0
0 Artikel
Return to Previous Page

Peter moro

Mit edlem Kalbvelours und fein paspellierter Schaftkante beweist PETER wahrhaft aristokratische Qualität und tritt mit der volleren Wiener Leistenform sportlich-rustikal und dabei zugleich kultiviert auf.
Mehr Details
279,00 €
Inkl. 19% MwSt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Bitte Option wählen
Größe
  • UK
  • EU
  • 3
    UK 3 / EU 35½
  • UK 3½ / EU 36
  • 4
    UK 4 / EU 36½
  • UK 4½ / EU 37½
  • 5
    UK 5 / EU 38
  • UK 5½ / EU 38½
  • 6
    UK 6 / EU 39
  • UK 6½ / EU 40
  • 7
    UK 7 / EU 40½
  • UK 7½ / EU 41
  • 8
    UK 8 / EU 41½
  • UK 8½ / EU 42½
  • 9
    UK 9 / EU 43
  • UK 9½ / EU 43½
  • 10
    UK 10 / EU 44½
  • 10½
    UK 10½ / EU 45
  • 11
    UK 11 / EU 45½
  • 11½
    UK 11½ / EU 46
  • 12
    UK 12 / EU 47
  • 12½
    UK 12½ / EU 47½
  • 13
    UK 13 / EU 48
  • option_additional_value_a is empty
    UK option_additional_value_a is empty / EU option_additional_value_b is empty
  • option_additional_value_a is empty
    UK option_additional_value_a is empty / EU option_additional_value_b is empty
  • 35½
    UK 3 / EU 35½
  • 36
    UK 3½ / EU 36
  • 36½
    UK 4 / EU 36½
  • 37½
    UK 4½ / EU 37½
  • 38
    UK 5 / EU 38
  • 38½
    UK 5½ / EU 38½
  • 39
    UK 6 / EU 39
  • 40
    UK 6½ / EU 40
  • 40½
    UK 7 / EU 40½
  • 41
    UK 7½ / EU 41
  • 41½
    UK 8 / EU 41½
  • 42½
    UK 8½ / EU 42½
  • 43
    UK 9 / EU 43
  • 43½
    UK 9½ / EU 43½
  • 44½
    UK 10 / EU 44½
  • 45
    UK 10½ / EU 45
  • 45½
    UK 11 / EU 45½
  • 46
    UK 11½ / EU 46
  • 47
    UK 12 / EU 47
  • 47½
    UK 12½ / EU 47½
  • 48
    UK 13 / EU 48
  • option_additional_value_b is empty
    UK option_additional_value_a is empty / EU option_additional_value_b is empty
  • option_additional_value_b is empty
    UK option_additional_value_a is empty / EU option_additional_value_b is empty

Hier finden Sie unsere Größentabelle.

Details

PETER – Der Budapester-Stiefel

Dass Veloursleder nicht mehr für die Weekend-Garderobe reserviert ist, haben wir dem stilbewussten Edward, Herzog von Windsor zu verdanken, der eine Vorliebe für dieses Leder hatte und es auch zu formellerer Kleidung kombinierte.

In dieser Tradition steht auch unser Budapester-Stiefel PETER. Mit edlem Kalbvelours und fein paspellierter Schaftkante beweist er wahrhaft aristokratische Qualität und tritt mit der volleren Wiener Leistenform sportlich-rustikal und dabei zugleich kultiviert auf.

Damit ist PETER der perfekte Schuh für gepflegte Herbstspaziergänge, aber auch den meist unwirtlichen winter-in-the-city. Dank Sturmrahmen (besonders geformter Rahmen) und Profilsohle hält er Matsch und Regenwasser sicher von seinem Träger fern.

Das Modell PETER ist in der Weite G½ gefertigt. Das entspricht einer normalen, mittleren Weite.     

Brogue

Der Brogue verdankt seine große Bekanntheit der markanten Lochmusterung (engl. Broguing). Diese umfasst beim Fullbrogue die Flügelkappemit der Lyra (Lochmuster-Ornament), sowie den schmalen Lochmusterstreifen an den Rändern von Fersenkappe und Quartieren. Schnitttechnisch kennzeichnet den Brogue ein Blattschnitt (Oxford-Schnürung). Geprägtes, statt glattem Leder und eine Doppelsohle können den sportlich-rustikalen Charakter dieses vielseitigen Schuhklassikers weiter unterstreichen.

Bis vor hundert Jahren war der Brogue ein Wochenend- und Freizeitschuh mit Stil. Heute ist er das immer noch, begleitet aber inzwischen auch Anzug und sportliche Kombinationen. Nur bei Black-Tie-Anlässen und solchen, die es einmal waren, wie Oper, Theater, Hochzeiten und Begräbnissen, sollte man Lochmuster bestenfalls in homöopathischer Dosierung, also als Quarterbrogue, ausführen. 

Die Geschichte des Schuhs wird üblicherweise mit einer Legende erklärt. Danach sollen Schotten und Iren als Drainage-Vorrichtung Löcher in ihre bäuerlichen Treter gebohrt haben, um Schuh und Fuß nach dem sonntäglichen Weg durchs Hochmoor und vor dem Betreten der Kirche trocken zu legen. Wirklich wahrscheinlich ist das nicht. Eher dürften die sparsamen Schotten barfuß gelaufen und die Schuhe für die Kirche aufgespart haben. Gleichwohl hält sich die Morast-Erzählung hartnäckig.   

Der Fullbrogue verbindet die Lyra-Flügelkappe klassischerweise mit einer Fünf-Loch-Schnürung. Modische Varianten können die Zahl der Schnürlöcher variieren. Als Faustregel gilt, je markanter die Löcher, um so strukturierter die Oberfläche, desto sportlicher der Schuh.


Leistenform Wien

Sie legen Wert auf tadellose Dienstleistung, hassen Zeitverschwendung und wollen sich auf Ihr Gegenüber verlassen können? Dann hat unser österreichisch inspirierter Leisten Wien Ihnen einiges zu bieten.

Eine markante Besonderheit ist seine Kappe. Sie ist in der Rundung etwas voller als beim klassischen London-Leisten und erhebt sich vor den Zehen etwas steiler. Für einen gepflegten urbanen Komfort ist das Leistenvolumen im Mittelfuß außerdem voller gehalten.

Unsere lászló-Modelle, die darüber gearbeitet sind, fühlen sich sofort vertraut an. Weil die Kappe weniger Längenzugabe vor dem Fußende braucht (beim Probieren und in der Konstruktion) als die italienisch inspirierten Modelle mit abgeflachter Spitze, lassen lászló-Schuhe mit Wien-Proportionen bei großen Männern die Füße weniger lang erscheinen. 


Zusatzinformation

Schuh für Herren
Obermaterial Kalbvelour
Farbe braun
Farbton moro
Futter Kalbleder
Fußbett Lederbrandsohle, Fersendecksohle aus Leder mit Latexpolsterung
Schnürsenkel Baumwolle, gewachst
Schnürung 6-Loch-Schnürung
Machart rahmengenäht
Schuhtyp Boot
Schuhmodell Derby Boot
Leistenform Wien
Muster-Art Full-Brogue
Laufsohle Gummiprofilsohle
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Kundenmeinung zu schreiben!